Aktuelles

Hindenburghütte at Restaurant Guru

Sehr geschätzte Freunde,  Gäste und Besucher der Hindenburghütte!

Wir haben geöffnet   !

… bis ca. ca. 12.April 2020 in der (Wintersaison und ab ca. 15.Mai 2020 bis Ende Oktober 2020 haben wir für euch täglich geöffnet in der Sommersaison ( ausser beim SAUWETTER) – Ruft einfach an 😉

Dank des reichlichen Schneefalles von 40 cm auf der Hindenburghütte im Höhen-Langlauf-und Winter-Wanderparadies der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl sind wir in der glücklichen Lage , als 1. , ein komplett gespurtes Langlauf-Höhengebiet von 30 km anzubieten.
Der 1. Premium-Winter-Wanderweg ist ebenfalls 🔝 gewalzt 👍
Die Kinder-Rodelhänge sind präpariert
Die Hindenburghütte ist ebenfalls bereits für SIE geöffnet 🍻
Auf geht’s- der Berg ruft 🍀
Auf a Bier 🍺
INFO-TEL.: 0171 543 79 23

„Hüttenabende“

immer wieder Mittwoch´s 😉

mit dem Wirt und seinem „BERGFEX`N – TRIO“ – jeden Mittwoch – von Ende Dezember bis ca. ENDE März – Tischreservierung unbedingt erforderlich – unter der INFO-Tel.: 0171 543 79 23

Wir sagen „SAKRISCH VERGELT`S GOTT“, für die vielen Besuche unserer Stammgäste

Wir bedanken uns ebenfalls ganz aufrichtig, bei den ehrenamtlichen Musikant(inn)en und bei den vielen Musikgruppen, für´s freie musizieren und dem unentgeldliche aufspuin, bei den vielen sonntäglichen Veranstaltungen und ALMFESTEN auf der Hindenburghütte, im Zuge des „MUSIKANTENFREUNDLICHEN WIRTSHAUSES der Hindenburghütte“

Musikalisch- Kulinarische BIER-ABENDE

Freitag den 28.Februar 2020

Samstag den 11. Juli 2020

Freitag den 7.August 2020

Bildergebnis für rockin oldies

Freitag den 28.Februar & Freitag den 7.August mit den „ROCKIN OLDIES“ – ROCK aus den 60er, 70er und 80er Jahren

sowie am Samstag den 11.Juli mit den „WUID & DAHOAM“ ab 18:00 Uhr – präsentieren eine gekonnte Mischung aus traditioneller Volksmusik, Klassik, Jazz und wildem Crossover.

Mit dem Wirt in Funktion als anerkannter DIPLOM-BIER-SOMMELIER, geprüfter BIERCONNAISEUR und ausgezeichneter BIERBOTSCHAFTER der IHK-Bayern, servieren wir ihnen ein * feines 5-Gänge-Menü * dazu 5 ausgewählt- passende Gläser unterschiedlichster Biere * Die Berg- und Talfahrt mit unseren „Spezial-Allrad-Bussen“ * MUSIK vom FEINSTEN für PAUSCHAL 50,–€ pro erwachsener Person

Erleben SIE einen kulinarisch- musikalisch- unvergesslichen BIER-ABEND mit viel MUSIK & HUMOR

AUF A BIER 😉 Ob Sommer oder Winter , am schönsten ist´s beim Günter

… und  des  war  scho  😉

oder  kimmd  wieda

einfach anders“

ALMSOMMER  2019  –  PROGRAMM 

„Musikalisch-  kulinarischer

BIER – JAZZ – ABEND“

mit  der  4-Mann-Band

„Jazz Journey“

Zeit für Jazz

Niemand muss sich fürchten mit Jazz Journey auf eine Jazz Reise zu gehen. 

Die Band versteht es interessante Jazz Standards und eigene Kompositionen 

perfekt zu einem abwechslungsreichen Programm zusammenzustellen. 

Sie präsentiert mit viel Freude am Miteinander und an der Improvisation. 

Es ist faszinierend wie zeitlos Jazz ist. Selbst Stücke aus den 30’er Jahren klingen 

heute noch frisch und unverbraucht. Es macht Spaß, sie immer wieder neu zu interpretieren, 

darüber zu improvisieren und eigene – wahrscheinlich nie mehr wiederholbare – Versionen zu schaffen. Einfangen und konservieren lässt sich Livemusik nicht wirklich. Man muss dabei sein, wenn Jazz Journey sich auf die Reise zwischen den Epochen und Stilen dieser 

phantastischen Musik begibt; kein „Gedudl“ sondern leidenschaftlich Blues, Swing, Bossa …

Jazz Journey – Zeit für Jazz mit

–       Josef Ramelsberger – Saxofone

–       Stefan Weißleder – Piano, Keyboards

–       Philip Wipfler – Kontrabass

–      

Wolfgang „Woody“ Klausner – Schlagzeug

Jazz Journey

Josef Ramelsberger: Saxophone

Der Surberger ist in der Traunsteiner Kulturszene in unterschiedlichsten Projekten aktiv; als Liedermacher, Gitarrist und die letzten Jahre immer leidenschaftlicher als Jazz-Saxofonist.

Jazz Journey ist das Motto, unter dem er seit über 15 Jahren Programme und Musiker zusammenstellt, um seine Reise durch den Jazz zu unternehmen.

Stefan Weißleder: Piano, Keyboards

Der aus Thüringen stammende Stefan Weißleder lebt seit langem im Chiemgau. 

Virtuos am Piano ist er musikalisch sehr vielseitig unterwegs. Als Pianist bei den Quadrofonikern,

in HipHop Bands und seit 6 Jahren mit Josef Ramelsberger in unterschiedlichen Jazz-Projekten.

Philipp Wipfler: Bass

Der Ruhpoldinger Gitarrist und Bassist hat schon früh seine Liebe zum Kontrabass entdeckt 

und sein Talent konsequent in verschiedenen  Bands eingesetzt. Bei Jazz Journey zeigt er, 

wie der Bass, „die Mutter der Band“, Melodik und Rhythmus zusammenhält.

Wolfgang „Woody“ Klausner: Schlagzeug

Am Chiemsee aufgewachsener Schlagzeuger, der inzwischen überregional als Schlagzeuglehrer gefragt ist. Er ist in allen Stilrichtungen zuhause. Bei Jazz Journey zeigt er sein Können im Jazz: „Offene Ohren“, sensible oder auch packende Rhythmen.

*      *      *

Menü:

Herbstlich-  feine  Kürbis-Creme-Supp´n

mit  Steirischen  Kernöl

und  einem  kräftigen „Schuss – Kärntner – Eisbock“

zur  Suppe  reichen  wir  ihnen ein Glas

„TS – Hofbräuhaus – Helles“

FRISCH  GEZAPFT  AUS`N  HOLZFASS`L 

Bildergebnis für hofbräuhaus TS frisch gezapft

*     *     *

„Rote – Beete – Salat“  mit  eingelegter Birne

im „Camba – Bavaria – Bier – BLACK  SHARK“ 

an  Feldsalat

  zum Vorspeisen-Salat kredenzen wir ihnen 

ein Glaserl

„Neumarkter Lammsbräu“ ( Glutenfrei ) 

Bildergebnis für neumarkter lammsbräu glutenfrei

*     *     *

„ZWISCHENDURCH“  

Auserwählter  Käse ( von  der  Käserei  in Walchsee  )

und Schokolade,

( von  der  Bäckerei & Konditorei   Prezner  au  Reit im Winkl   )  

in Verbindung mit einem kräftigen

„BLACK SHARK  von  Camba – Bavaria“ 

*     *     * 

Edles  Hirsch-Ragout 

mit  „Brezen – Servietten – Knödel“

und  Preiselbeer – Birne

in  kräftiger  „Hopfen- & Malz – Sauce“

zur Hauptspeise  gibt´s ein Glas

unfiltriertes – Oberpfälzer „ZOIGL – BIER“ 

Bildergebnis für zoigl bier

*     *     *

Zum  Nachtisch  einen

„Zwetschgen – Scheiterhaufen“

mit  einem  „Hauch  Marzipan“

und  weißem  Zimtschaum

dazu  ein  belgisches  Krick-Bier 

Bildergebnis für belgisches kriek bier

____________________________

„Musikalisch-  kulinarischer BIER – JAZZ – ABEND“ mit  der  4-Mann-Band     „Jazz  Journey“ Zeit für Jazz am Freitag den  11.Okt.

Niemand muss sich fürchten mit Jazz Journey auf eine Jazz Reise zu gehen. Die Band versteht es interessante Jazz Standards und eigene Kompositionen perfekt zu einem abwechslungsreichen Programm zusammenzustellen. Sie präsentiert mit viel Freude am Miteinander und an der Improvisation. Es ist faszinierend wie zeitlos Jazz ist. Selbst Stücke aus den 30’er Jahren klingen heute noch frisch und unverbraucht. Es macht Spaß, sie immer wieder neu zu interpretieren, darüber zu improvisieren und eigene – wahrscheinlich nie mehr wiederholbare – Versionen zu schaffen. Einfangen und konservieren lässt sich Livemusik nicht wirklich. Man muss dabei sein, wenn Jazz Journey sich auf die Reise zwischen den Epochen und Stilen dieser 

phantastischen Musik begibt; kein „Gedudl“ sondern leidenschaftlich Blues, Swing, BossMenü:

Alpengasthof

Hindenburghütte

Bier-Kulinarium-mit angenehmen Jazz  am  Freitag den 11.Okt auf  der  Hindenburghütte

incl.  Berg-  &  Talfahrt  ab 18:00 Uhr 

                     Herbstlich-  feine  Kürbis-Creme-Supp´n mit  Steirischen  Kernöl

                                 und  einem  kräftigen „Schuss – Kärntner – Eisbock“

                    zur  Suppe  reichen  wir  ihnen ein Glas „TS – Hofbräuhaus – Helles“

                                 FRISCH  GEZAPFT  AUS`N  HOLZFASS`L                                                                                          

                              „Rote – Beete – Salat“  mit  eingelegter Birne  im 

                                  „Camba – Bavaria – Bier – BLACK  SHARK“ 

                      an  Feldsalat    zum Vorspeisen-Salat kredenzen wir ihnen 

                           ein Glaserl  „Neumarkter Lammsbräu“ ( Glutenfrei )                                                                 

                    „ZWISCHENDURCH“  Auserwählter  Käse ( von  der  Käserei  in Walchsee  )

                   und Schokolade, ( von  der  Bäckerei & Konditorei   Prezner  au  Reit im Winkl   )  

                               in Verbindung mit einem kräftigen „BLACK SHARK 

                                                          von  Camba – Bavaria“   

                       Edles  Hirsch-Ragout mit  „Brezen – Servietten – Knödel“

                  und  Preiselbeer – Birne     in  kräftiger  „Hopfen- & Malz – Sauce“

                                                         zur Hauptspeise  gibt´s ein Glas

                                            unfiltriertes – Oberpfälzer „ZOIGL – BIER“                                                                                

    Zum  Nachtisch  einen“Zwetschgen – Scheiterhaufen“mit  einem  „Hauch  Marzipan“

                           und  weißem  Zimtschaum –  dazu  ein  belgisches  Krick-Bier                              

9. August 2019 ABENDS

„MUSIKALISCH- KULINARISCHE BIERNACHT“

* Berg- und  Talfahrt 

*   4 TOP MUSIKANTEN musizieren bis Mitternacht

* 4 Getränke werden ihnen serviert

* 4-Gänge Menü bereitet für SIE unser Küchenchef UDO

– Altbayrische  Bier-Rahm-Suppe

mit  Brezen-Kas-Knödel

und  gebratenen Speck

– Wildkräuter-Salat  mit  Dunkel-Bier-Dressing

und gebratenen  Pfifferlingen

– Gefülltes  Sur-Wammerl  an  Bock-Bier-Senf-Sauce

mit  Kartoffel-Baum-Kuchen

oder

– Brokoli-Strudel  

mit  Craft-Bier-Gorgonzola-Sauce

– Weiss-Bier-Tiramisu  mit  frischen Erdbeeren

und  Minzschaum

zum  Pauschalpreis  von  50,–€

( nur bei Anmeldung möglich )

Bildergebnis für rockin oldies

Auf  geht´s  zum  musikalischen

„Auftakt“ am Sonntag den 19.Mai.2019

ab 11:00 Uhr  bei  JEDER  WITTERUNG

mit dem SEXTETT „WIGEL WOGEL“

weitere Termin ( bis der Veranstaltungs-Flyer 2019 im Mai gedruckt  wird )


*     *     *

* Sonntag 26.Mai FRÜHLINGSFEST auf der ALM mit  der  traditionellen „Familienmusik Sinnhart“

Bildergebnis für familienmusik sinhart

im Anschluss findet vom „Trachten Erhaltungsverein 

Dö Koasawinkler“ an der St.Anna- Kapelle, auf der

Hemmersuppenalm eine MUSIKALISCHE MAIANDACHT um 18:00 Uhr statt, mit Ausklang an der Hindenburghütte  ( Bustransfer zur Kapelle möglich )

Bildergebnis für annatag St. Anna Kapelle Reit im Winkl

*     *     *

* Donnerstag 30.Mai „Vatertagsfeier mit de Griabig´n“

und dem Wirt mit seinem urig- zünftigen 

„BERGFEX`N – TRIO“  –  bei  jeder  Witterung !

Bildergebnis für bayerische musik
Bildergebnis für vatertag
Bildergebnis für bergfexn trio

Auch diesmal gibt´s wieder regionale ALMSCHMANKERL  am  „Himmelfahrtstag“

*     *     *

* Sonntag       2.Juni „ALMFEST m.d.BERGFEX`N – TRIO“

Bildergebnis für bergfexn trio

*     *     *

* Sonntag       9.Juni „Pfingstfest in da Hütt´n“

mit der „RehDur Musi“

„Schweinerei auf der Alm – Köstlichkeiten von der Sau“

*     *     *

* Sonntag 16.Juni „Tanzl 6er“ spuin auf beim ALMFEST

*     *     *

* Donnerstag 20.Juni „Fronleichnamsfeier auf´n Berg“

mit  de  „ISAR  SCHIFFER“  Musik & Kabarett

Bildergebnis für isarschiffer

*     *     *

* Sonntag       23.Juni „Hi & Do Musi“ aus Ruapading

Bildergebnis für taubenseemusi

*     *     *

* Samstag     29.Juni „ALMFESTIVAL mit de „Glitzerbeisl“

Bildergebnis für glitzerbeisl

*     *     *

* Sonntag     30.Juni „Heuberg Boarische“spuin auf

Bildergebnis für heuberg boarische

*     *     *

* Sonntag     7.Juli „Eaboch Musi“ aus Tirol

beim KASFEST ( regionale Schmankerl – SO  A  KAS )

*     *     *

* Samstag   13.Juli „Trio KRACH & FÜRCHTERLICH“

          ( der musikalisch- kulinarische Berglauf )

Bildergebnis für mountainman reit im winkl hindenburghütte

2. MOUNTAINMAN  

REIT IM WINKL      Auf Siegertrails

Für Trailrunner und Hiker/ Wanderer/ Marschierer

Identische Strecken und Startzeiten für Trailrunner und Trailhiker/ Wanderer/ Marschierer.

 Unterschied: Trailrunner: Mit Zeitnahme, Wertung und Siegerehrung

Trailhiker/ Wanderer/ Marschierer Ohne Zeitnahme; ohne Wertung

Trailrunner dürfen auch hiken; Hiker dürfen auch joggen.

Jeder bekommt eine Medaille, Startnummer, Urkunde

Strecken / Höhenmeter

Geplant sind folgende Distanzen; unter Vorbehalt: Es sind Rundkurse.

Für Streckendetails klickt auf den jeweiligen Link.

Start / Zielschluss

Startzeiten für Trailrunner und Hiker:

06.00 Uhr Start für Strecke XL 

07.00 Uhr Start für Strecke L

09.00 Uhr Start für Strecke M 

10.00 Uhr Start für Strecke S

Start für Teilnehmer mit Hunden jeweils 15 Min später

Zielschluss für Trailrunner und Hiker:

20.00 Uhr

Zeitlimit für Trailrunner und Hiker

Strecke S und M: keine Cut-Offtimes. Zielschluss 20 Uhr. Beachtet die Zeiten an den Verpflegungsständen.

Strecke L und XL: 18.00 Uhr Cut-Offtime an der Hindenburghütte; 10km vor dem Ziel. Teilnehmer werden gegen Gebühr von 6€ mit dem Shuttle von der Hindenburghütte ins Ziel gefahren.

  • XL=  54 km / 2230 hm
  • L= 39 km / 1510 hm
  • M= 24 km / 790 hm​​
  • S= 10km / 140 hm​

*     *     *

* Sonntag   14.Juli „Trio Kreuz & Quer“ vom Achental

Bildergebnis für kreuz und quer

*     *     *

* Sonntag   21.Juli „4er Blosn“ fia jed´n eb´s dabei –

KNÖDELFEST – Variationen RUND UM DE KNÖDEL

*     *     *

* Freitag 26.Juli  „ANNA  –  FEST“  mit  Bergmesse an

der St. Anna-Kapelle auf der Hemmersuppenalm

–  Musikalischer Ausklang mit dem „REBLAUS -TRIO“

*     *     *

* Sonntag   28.Juli „Frisch-Auf-Musi“aus Berchtesgaden

*      *     *

* Sonntag     4. August „BERGFEX`N – TRIO“

STRUDEL-PARADE: versch. hausgemachte Strudel

Bildergebnis für bergfexn trio

*     *     *

* Sonntag   11.August „Woiggabruch – Musi“

Bildergebnis für woiggabruch musi

*     *     *

* Sonntag   18.August „Hinum Herum Musi“

KRAUTFEST: „VON & MIT Erntefrischem Weißkraut“

Bildergebnis für hinum herum musi

*     *     *

* Sonntag   25.August „Da Wirt mit seiner Hütt´n Musi“

*     *     *

* Sonntag     1.September „Familienmusik Hallgrafen“

Bildergebnis für hallgrafen

*     *     *

* Sonntag     8.September „Quartett – Tasten – Blech“

„SCHWAMMERL gibt´s“: Kulinarische Feinheiten mit

frischen Wald-Edel-Pilzen“ 

Bildergebnis für 4er blosn

*     *     *

* Sonntag   15.September „Lieblingsmusi“

*     *     *

* Sonntag   22.September „Oberkrainer Trio Hallgrafen“

*     *     *

* Sonntag   29.September „Oimräsalmusi“

„OKTOBERFEST“: Ois wos dazua g´head

Ähnliches Foto

*     *     *

* Donnerstag 3.Oktober „Schmankerlmusi“

Bildergebnis für schmankerl musi

*     *     *

* Sonntag  6.Oktober Erntedankfest mit de „BERGFEX`N“

Bildergebnis für bergfexn trio

*     *     *

* Sonntag 13.Oktober Orig. „Hallgrafen Musikanten“

beim „ZWIEBELFEST“: Feines von der scharfen Knolle 

Bildergebnis für hallgrafen musikanten

*     *     *

* Sonntag 20-Oktober „Schee laut Musi“

Bildergebnis für schee laut musi

*     *     *

* Sonntag 27.Oktober „Reitertal Quintett“

Bildergebnis für reitertal quintett
Bildergebnis für musikantenfreundliches wirtshaus

wir  bedanken uns  ganz aufrichtig  bei  den  einzelnen Musikantinnen / Musikanten und  Musikgruppen  für´s  freie aufspuin , bei  den verschiedensten  Anlässen  auf  der Hindenburghütte,  im  Zuge  des  

 „Musikanten freundlichen  Wirtshaus“

Weitere VERANSTALTUNGEN 2019 :

• Jeden Mittwoch im Winter ab Mitte Dezember

bis Ende März

– der ECHT   –  ZÜNFTIGSTE  HÜTTENABEND

mit dem Wirt und seinem urig´n 

„BERGFEX`N – TRIO“

Bildergebnis für bergfexn trio

______________________________________


„Musikalisch-  kulinarischer  BIERABEND“

mit den „ROCKIN OLDIES“

am Freitag 9.August auf der Hindenburghütte

* Anmeldung erbeten unter der INFO-Tel.:

_________________Bildergebnis für rockin oldies____________________ 

Geführte – romantische Winterwanderung

mystische Geschichten

incl. kostenlosen Umtrunk am Lagerfeuer

-Mit  den  „Reit im Winkler  Alphornbläsern“

-Ungezwungener & musikalischer Ausklang

in der gemütlichen Gaststube

bei kulinarischen Almschmankerl aus dem Holzofen

mit dem „HAUS – MUSI – QUINTETT“


—————————————————————————

10. Vorweihnachtliche  Rauhnacht – Wanderung

findet am Wochenende VOR hl.Abend statt

wieder statt am Samstag den 21.Dezember 2019


Ein vergelt´s Gott an dieser Stelle der


„MASERER –  PASS“ für ihren steht´s freiwilligen Einsatz

betreffend der Wintersonnenwende auf der Alm

Alphornbläser * Lagerfeuer * Hausmusik *

Kostenloser Begrüßungstrunk

( Glühwein oder Hausschnapserl )

* Guad Ess´n & Trink´n * Waldgeister *

( Achtung – begrenzte  Personenzahl )

Der Unkostenbeitrag  liegt bei 12,50 Euro pro Person

incl. Berg- und Talfahrt und einem  guad´n Trunk ! 

*   *   *

A  g´miadliche  G´schicht  wenn´s  Weda  passt !

Bitte informieren SIE sich telefonisch unter der

INFO-Tel.: 0171 543 79 23

bezüglich aller Öffnungszeiten

bei schlechter Witterung

oder „zwischen den Saisonen“ 

_____________________________________

ANFAHRT-ADRESSE:

83242 Reit im Winkl – Ortsteil Blindau – FELLHORNWEG

– Kostenloser Wander – Parkplatz  

*     *     *

    Gerne  richten  wir  auch  für  S I E   z.B.

ihre gewünschte  Weihnachts-  Betriebs-   

 Hochzeits-   Geburtstags-  Jubiläums-   

                Firmenfeier oder ihr „Privat – Fest´l“  oder kulinarische „rund um´s BIER – Fest`l“ aus.

Bild in Originalgröße anzeigen
Bildergebnis für biersommelier
Bildergebnis für bierbotschafter

          Regional

 Saisonal

                                                            Original

         Bild in Originalgröße anzeigen    

             Unsere Küche widmet sich der Tradition Bayerischer Spezialitäten.

Von herzhaft-  bodenständig bis festlich-   kulinarisch. 

Dabei ist Qualität erstes Gebot und die Verwendung frischer Rohprodukte aus unserer Region ist selbstverständlich.

Mit der Ausbildung zum staatlich anerkannten „Diplom – Bier – Sommelier“

hat sich der Hüttenwirt Günter Dirnhofer einen lang ersehnten Traum erfüllt.

„BIER WAR  UND  IST  IMMER SCHON  UNSERE GROSSE LEIDENSCHAFT GEWESEN“

in der über 70-jährigen Familientradition des Alpengasthof  Hindenburghütte.

Als geprüfter „Diplom Bier Sommelier“ ist man zum einen Experte, um SIE als Gast über den Herstellungsprozess des Bieres, die richtige Bierauswahl zur gewählten Speise und die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des moderaten Bierkonsums zu informieren.

Auf der „Hindenburghütte“ sind wir stets bemüht, für SIE ALLE  GETRÄNKE  und  Spirituosen sowie auch das „richtige Bier“, zu den verschiedensten ALMSCHMANKERL aus unser´n Holzofen“ zu empfehlen und SIE dazu entsprechend zu beraten.

Gemütliche Atmosphäre – herzlich- natürlicher Umgang – bemühter Service,

gehören genauso dazu, wie auch eben das spezielle Wissen 

vom GERSTEN (- und Trauben) SAFT.

Wir empfehlen IHNEN unsere regionalen Biere vom 

Bildergebnis für hofbräuhaus traunstein      und      Bildergebnis für camba bier 

_______________________________________________________________________

 Fahrpreise für die 

Winter -Saisonaison 2019 / 2020

              Auf die Reit im Winkler inclusiv-Card erlassen wir ca. 20% des Fahrpreise                                

– Berg- oder Talfahrt bei geregeltem Fahrbetrieb

beträgt 6,– Euro pro einer Erwachsenen Person

mir der „Reit im Winkler inclusive-Card“

und 7,–€ pro Erwachsener Person für die Einzelfahrt

mit unseren SPEZIAL-ALLRAD-KLEINBUSSEN

über die hochalpine Bergstraße zur Alm .

– Kinder je nach Alter und Größe ca.“die Hälfte“

– Hunde dürfen kostenfrei mitfahren “ im Heck „

– Sonderfahrten außerhalb der geregelten Zeiten,

belaufen sich auf ca. 50,– Euro bis zu max.7 Pers

und müssen rechtzeitig mit der Betriebsleitung

vor reserviert  und abgesprochen werden . 

– Fahrpreise für Abendveranstaltungen 

beim Hüttenabend, liegen bei

14,– Euro für den Hüttenabend

 pro Person

und ca. 15,– € für Sonderveranstaltungen 

( z.B. bei der Rauhnachtwanderung oder

der Mond – Nacht .- Wanderung )

… UND  SO  SCHAUT`S   IM  SOMMER  2018  AUS

     Unser  TOP  –  LOWA –  TESTCENTER

Ab  Anfang  Juni bis Mitte Oktober 2019 können Sie auf der Hindenburghütte 

und  im  gesamten  Wandergebiet  der  Hemmersuppenalm

 weiterhin  die neuesten  Modelle  der

LOWA   Berg- und Wanderschuhe kostenlos testen !

Nutzen  Sie  sie  diesen  besonderen Service  der  Fa. LOWA !

Öffnungszeiten LOWA – TEST –  CENTER 

 täglich von Dienstag bis einschl. Freitag

und zusätzlich am Sonntag

ca. von 9:30 bis 16:30 durchgehend geöffnet !

 Außer bei schlechter Witterung !

__________________________________________________________________________________________

Wintermärchen für Loipengeniesser bei Reit im Winkl

Langlaufen auf der Hemmersuppenalm / Hindenburghütte

In weiten Teilen Bayerns schaut es noch nicht so richtig winterlich aus, aber es gibt ein paar verschneite Ecken: zum Beispiel die Hemmersuppenalm in der Nähe von Reit im Winkl. Diese Hochfläche ist ein kleiner Geheimtipp vor allem für Langläufer.

Von: Bernd-Uwe Gutknecht

Stand: 22.12.2018 |Bildnachweis

Wintermärchen für Loipengenießer bei Reit im Winkl | Bild: BR; Bernd-Uwe Gutknecht

Wenn sich nebenan auf der Winklmoosalm die Wintersportler tummeln, ist es ein paar Kilometer weiter recht ruhig. Nur in der Hindenburghütte, an der die Loipe startet, spielen sich die Musikanten schon mal ein für später. Erst aber geht es ab in die Loipe – die ist frisch gespurt und knistert und knarzt vor Kälte. Funkelnde Kristalle, wahre Kunstwerke der winterlichen Natur, überziehen die verschneite Almwiese. Die Fichten und Föhren rundherum sind schneebehangen. Der Winter ist früh eingezogen auf der über 1200 Meter hoch gelegenen Hemmersuppenalm. Der eigenwillige Name setzt sich übrigens zusammen aus Hemmer, einer blättrigen Gerberart, und Suppe, weil es auf dem Hochplateau im Sommer ziemlich sumpfig ist.

Wintermärchen für Loipengenießer bei Reit im Winkl | Bild: BR; Bernd-Uwe Gutknecht

Seit drei Generationen bewirten die Dirnhofers die Hindenburghütte

Der Mann, der sich täglich um die Langlauf-Loipe auf der Alm kümmert, ist an die zwei Meter groß – ein Schrank von einem Mann mit weißem Schopf und Pratzen wie von einem Bären. Von Beruf ist Günter Dirnhofer, der Wirt vom Alpengasthof Hindenburghütte, Koch, und zwar schon seit 30 Jahren. Direkt vor seiner Hütte beginnt die Panoramaloipe, die er morgens vor oder abends nach der Hüttenarbeit in Eigenregie spurt. Momentan können sich Langläufer über eine zehn Kilometer lange Loipenrunde durch die verschneite Wintermärchenwelt freuen. Nebeneinander verlaufen die klassische Spur und die Skating-Loipe, und beide haben es in sich. Die Anstiege summieren sich auf gut 200 Höhenmeter.

Wintermärchen für Loipengenießer bei Reit im Winkl | Bild: BR; Bernd-Uwe Gutknecht

Anfang der Saison und wochentags ist der eigene Schatten oft der einzige Begleiter des Langläufers

Immer mehr Langläufer gehen laut Ski-Industrie zurück vom Skating zum klassischen Stil. Die neuen Langlauf-Skier mit Fellstücken unten sind eine große Hilfe, sagt Petra Mühlberger vom ansässigen Skiverleih unten in Reit im Winkl. Das Feller setzt die Schuppen, dadurch hat man eine deutlich bessere Gleit-und Steigeigenschaft und muss zudem nur vorn und hinten die Gleitzone wachsen. Bei Petra im Laden kann man sich mit dem nötigen Equipment versorgen, und gleich um die Ecke bei der Tourist-Info in Reit im Winkl fährt stündlich der Mini-Bus ab, der die Langläufer zur Hemmersuppenalm bringt.

Wintermärchen für Loipengenießer bei Reit im Winkl | Bild: BR; Bernd-Uwe Gutknecht

Beim Günter in der Hindenburghütte wird inzwischen aufgespielt und aufgetischt. Viel Wert legt der Wirt auf regionale Produkte und auf Klassiker wie einen ofenfrischen Schweinsbraten mit Semmel- und Kartoffelknödel und Blaukraut, Rahmfleckerl, eine selbstgeräucherte Bachforelle und hausgemachten Topfenstrudel, Apfelstrudel und Kaiserschmarrn. Wer nach er zünftigen Einkehr nicht wieder im Minibus zurück nach Reit im Winkl fahren will, der kann auch den Schlitten und die Naturrodelbahn nehmen.

HINDENBURGHÜTTE TÄGLICH

  GEÖFFNET  (  bei schlechter  Witterung  bitte  telefonisch  vergewissern  ob  geöffnet  ist  )_______________________________________________________________


…und wos  is´n   im „Sommer 2019“  los ?


Zünftige Hüttenabende mit dem „BERGFEX`N – TRIO“….

siehe unter „aktuelles“ auf der Internetseite !

… und  jeden  Sonntag  von Mitte MAI  bis  ENDE Oktober  

im neuen Panorama – Biergarten mit Chiemsee-Blick

oder in der urigen Gaststube 

 „Musikalisch- urige ALMFEST´L“ bei jeder Witterung !

Jeden 1. Sonntag im Monat mit dem Wirt und seinem

„BERGFEX`N – TRIO“

 und an den folgenden  Sonntagen, bei jeder Witterung

zu ungezwungen- musikalisch- zünftigen

 HÜTTENGAUDI & ALMFESTE

abwechselnd  mit  den  bekannten

Musikgruppen aus Bayern – Tirol und dem Salzburger Land

oder ebenfalls mit dem Wirt und seinem

 „ALM – MUSI – QUINTETT“


und vielen namhaften Musikanten aus dem 

Länder-Dreieck Bayern , Salzburg & Tirol


Ganz besonders freuen mia uns wieda auf de

Musikanten-Kollegen und Freunde der Musik

 in unser´n Musikanten freundlichen Wirtshaus

für ihren ungezwungenen & kostenlosen Einsatz ,  


sowie auf die verschiedenen Blasmusik-Besetzungen 

aus dem Länderdreieck Bayern – Salzburg und Tirol

ab ca. 10:30  in der urigen Gaststube

oder im Biergarten – je nach Witterung 

beim freien musizieren ! 

A zünftige Musi und a Gaudi , bei regionalen Schmankerln aus dem Holzofen !

                            …es   gibt  schlechtere  !                        

DAGUSTDAJAKUNDI

SO  is  da  Winter …

*     *     *

Premium-Winterwanderung auf der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl

Winterwanderung: Reit im Winkl – Hindenburghütte – Hemmersuppenalm – Premium-Winterwanderweg – Hindenburghütte – Reit im Winkl

Endlich wieder eine Winterwanderung! Wir wollten schon lange den ersten deutschen Premium-Winterwanderweg besuchen, jetzt war es endlich soweit. Er liegt auf der Hemmersuppenalm oberhalb von Reit in Winkl und bietet einen tollen Blick auf die umliegenden Berge und bis hinunter zum Chiemsee. Mit der Hindenburghütte gibt’s noch eine zünftige Einkehr und wer mag, rodelt zurück nach Reit im Winkl. Eine schöne, leichte, Winterwanderung für die ganze Familie.

Tolle Ausblicke auf dem Winterwanderweg über die Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl

Tolle Ausblicke auf dem Winterwanderweg über die Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl

Die Lage bei Reit im Winkl bietet sich für einen Premium Winterwanderweg an, denn der Ort gilt als sehr schneesicher. Und richtig: Unten in Unterwössen waren die Wiesen grün, in Reit im Winkl lag schon einiges an Schnee. Und oben auf der Alm hatten wir fast einen Meter Schnee. Naturschnee, nicht aus der Schneekanone.

Zur Hindenburghütte, wo der Wanderweg auf 1260 Metern Höhe beginnt, kann man von Reit im Winkl aus wandern. Allerdings ist dieser Weg schon mit gut zwei Stunden ausgewiesen, und das ist die Wanderzeit im Sommer. Wir haben daher der Bus-Shuttle genommen. Er beginnt direkt an der Tourist-Info in Reit im Winkl. Dort kommt man auch an, egal, ob man per RVO-Bus von Prien aus anreist oder mit dem Auto.

Als Shuttlebusse pendeln knallrote Allrad-Kleinbusse zwischen der Tourist-Info, dem Parkplatz im Ortsteil Blindau und der Hindenburghütte. Über eine schwindelerregend steile Piste arbeiten sich die Busse auf Schneeketten über 500 Höhenmeter hinauf zur Hindenburghütte. Links der Berg, rechts geht’s steil bergab in den Bergwald.

Mit diesen Bussen fahren wir von Reit im Winkl auf die Hindenburghütte

Mit diesen Bussen fahren wir von Reit im Winkl auf die Hindenburghütte

Direkt an der Hindenburghütte beginnt und endet der Premium-Winterwanderweg über die Hemmersuppenalm. Die Auszeichnung als Premiumweg hat er vom Deutschen Wanderinstitut erhalten. Das kennt man mehr in den deutschen Mittelgebirgen als im Alpenraum. In den Mittelgebirgen wurden schon viele Wanderwege und Fernwanderwege zertifiziert. Wichtige Kriterien für die Vergabe des Siegels sind abwechslungsreiche und interessante Wege mit schönen Ausblicken und eine einheitliche und gute Beschilderung, die auch für Gelegenheitswanderer gut zu erkennen sind. Wer sich genauer dafür interessiert, dem kann ich das Buch „Das neue Wandern“ von Manuel Andrack empfehlen, in dem er einen Zertifizierer bei der Arbeit begleitet.

Direkt oberhalb der Hindenburghütte sieht man bis zum Chiemsee

Direkt oberhalb der Hindenburghütte sieht man bis zum Chiemsee

Hier auf dem Winterwanderweg sind es besonders die sehr gute Beschilderung, die Präperierung des Weges und die Wegführung, die den Weg zum Premiumweg machen. Glücklicherweise ist man beim Anlegen des Weges nicht der Versuchung erlegen, weitere Attraktionen einzubauen, sondern die Umgebung des Weges völlig natürlich zu lassen. Auf Fernrohre, Kunstwerke, Klangschalen oder Kraftsteine muss man hier also verzichten. So können wir uns auf unserer Winterwanderung völlig auf die Natur einlassen, die hier interessant genug ist.

Auf den Schildern des Premium-Winterwanderweges gibt es umfangreiche Informationen zum Weg

Auf den Schildern des Premium-Winterwanderweges gibt es umfangreiche Informationen zum Weg

Die Beschilderung ist sehr umfassend. In regelmäßigen Abständen informieren blaue Tafeln, wie weit es noch bis zum Ende des Weges ist, über das Wegprofil und die bereits zurückgelegte Strecke. Der Premiumwanderweg, der sogar eine empfohlene Gehrichtung hat, ist mit einer Krone gekennzeichnet.

Auf dem Premiumwinterwanderweg wandert man über die weite Almfläche der Hemmersuppenam

Auf dem Premiumwinterwanderweg wandert man über die weite Almfläche der Hemmersuppenam

Der Weg wird regelmäßig mit einem Pistenbully gewalzt, so dass er fest und gut begehbar ist, man aber dennoch immer auf Schnee geht. Festes Schuhwerk sollte man auf jeden Fall tragen.

Der Weg führt zunächst von der Hindenburgalm in einer bergauf. Erst in einer Linkskurve, dann in einer Rechtskurve bergauf. Hier lohnt es sich, sich einmal umzudrehen. Wir sehen nicht nur die Gebäude der Hindenburghütte, sondern weit hinten auch ein Stück vom Chiemsee. Ein schöner Ausblick. Und schon ist der steilste und längste Anstieg der gesamten Tour geschafft. Und der ist nicht besonders anstrengend.

Oben angekommen, beginnt neben dem Weg eine Langlauf-Loipe. Dann teilt sich der Weg. Für den Premium-Wanderweg wird empfohlen, nach links abzubiegen. Wir folgen der Empfehlung und gehen auf die weite Almfläche. Wir wandern nun zwischen sanften Hügeln und einzelnen Baumgruppen hindurch, sehen keine Häuser oder Straßen mehr. Auch keine Tiere, es herrscht völlige Stille in der tief verschneiten Umgebung. Auch aus dem Tal dringt kein Geräusch bis hier oben, wir sehen das Tal auch nicht mehr.

Bäume, Schnee und Stille auf der Hemmersuppenalm

Bäume, Schnee und Stille auf der Hemmersuppenalm

In weiten Kehren führt der Weg nun über die Almfläche, mal leicht ansteigend, mal kurz abfallend. Wir kreuzen die Loipe und folgen dem breiten Weg. Ein sehr entspantes Wandern. Leider ist der Himmel völlig bedeckt. Das sorgt für interessante Himmelseffekte, aber Sonnenschein wäre uns natürlich lieber.

Schöner Ausblick auf die Berge, die der Hemmersuppenalm gegenüberliegen

Schöner Ausblick auf die Berge, die der Hemmersuppenalm gegenüberliegen

Nach einiger Zeit bietet sich uns der Panoramablick auf die gegenüberliegenden Berge. Jetzt wüsste ich nur noch gern, wie die heißen. Das bekomme ich auch noch raus.

Am Bach kann man ganz gut sehen, wie viel Schnee hier auf der Hemmersuppenalm liegt

Am Bach kann man ganz gut sehen, wie viel Schnee hier auf der Hemmersuppenalm liegt

In einer weiten Rechtskurve geht es nun in Richtung der Almhöfe der oberen Hemmersuppenalm, nach mehreren Kilometern Wegstrecke die ersten Häuser, die wir sehen. Auch diese Gebäude sind tief eingeschneit und jetzt im Winter nicht genutzt. Nur aus einer Hütte sieht und riecht man den Rauch eines Holzfeuers aufsteigen.

An der oberen Hemmersuppenalm zeigt der Wanderwegweiserbaum an, dass man hier auch im Sommer viele Wandermöglichkeiten hat

An der oberen Hemmersuppenalm zeigt der Wanderwegweiserbaum an, dass man hier auch im Sommer viele Wandermöglichkeiten hat

Dann geht es durch lichten Wald hinauf zur Anna-Kapelle. An der Kapelle stehen zwei Bänke, die wir für eine kurze Rast nutzen, bevor wir die letzten Kilometer in Angriff nehmen. Wir treffen wieder auf die Loipe und auf den Abzweig, an dem wir zu Beginn nach links abgebogen sind. Nun geht es für die letzten Meter wieder auf dem Anstiegsweg hinab zur Hindenburghütte.

Die Anna-Kapelle. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Endpunkt der Wanderung

Die Anna-Kapelle. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Endpunkt der Wanderung

Zum Ende der Wanderung kehren wir dann auf der urigen Hindenburghütte ein. Der Gastraum ist kleiner als gedacht und schon gut gefüllt. Wir bekommen doch noch Platz an einem Tisch und belohnen uns nach unserer Wanderung von gut zwei Stunden und gerade einmal sechs Kilometern mit einem leckeren Essen.

Schlittenverleih an der Hindenburghütte

Schlittenverleih an der Hindenburghütte

An der Hütte kann man Rodel ausleihen (2013: 4 Euro für Rodel, 7 Euro für Zweisitzer-Rodel), mit denen man auf dem Fahrweg der Busse gut vier Kilometer bis zum Pakplatz in Blindau herunterfahren kann. Wann man fahren kann, hängt von den Fahrzeiten der Busse ab, da ein Ausweichen auf der Fahrbahn außerhalb der wenigen Ausbuchtungen kaum möglich ist. Wir verzichten aber diesmal darauf und nehmen wieder den Shuttlebus nach Reit im Winkl. Die Rodelbahn sieht aber schon recht anspruchsvoll aus.

Dauer und Schwierigkeit:

Für den Premium-Winterwanderweg mit 6,2 Kilometern Länge ist eine Gehzeit von zwei Stunden vorgesehen. Das ist auch realistisch. Im Schnee, auch wenn er gewalzt ist, geht man langsamer als auf Sommer-Wanderwegen. Es ist auch etwas anstrengender. Der Weg ist aber sehr gut zu gehen und hat nur sehr kurze und leichte Steigungen und Gefälle. Der Anstieg zu Beginn ist der mit Abstand längste und steilste.

Höhenangaben:

Reit im Winkl Ort: ca. 700 Meter

Hindenburghütte (Untere Hemmersuppenalm): 1260 Meter

Obere Hemmersuppenalm: 1240 Meter

Essen und Trinken:

Gute bayerische Gasthausküche zu fairen Preisen gibt es auf der Hindenburghütte am Beginn und Ende des Wanderwegs. Auf dem Weg gibt es keine weiteren Einkehrmöglichkeiten.

Ein schöner, leichter Winterwanderweg für die ganze Familie

Ein schöner, leichter Winterwanderweg für die ganze Familie

Wo muss ich besonders aufpassen?

Der Weg ist sehr gut ausgeschildert und sicher. Wenn keine extremen Witterungsbedingungen herrschen, ist der Weg problemlos zu begehen, auch mit kleinen Kindern.

Ist der Weg für Kinderwagen geeignet?

Anstelle eines Kinderwagens bietet es sich auf diesem Weg an, kleinere Kinder mit einem Schlitten zu ziehen. Durch die Präperierung des Weges ist das sehr gut möglich. Wir haben auch Familien getroffen, die ihre Kinder auf dem Schlitten gezogen haben.

Wie komme ich hin?

Mit der Bahn: Mit der Bahn von München aus bis Prien am Chiemsee. Von dort aus fahren RVO-Busse bis Reit im Winkl zur Tourist-Info. Dort fahren die Shuttle-Busse zur Hindenburghütte.

Mit dem Auto: Über die Autobahn A8 bis Bernau, dann über Grassau und Marquartstein auf der B305 nach Reit im Winkl. Alternativ über die A8 und die Inntal-Autobahn A93 bis Oberaudorf fahren und über die B172 in Österreich über Walchsee und Kössen nach Reit im Winkl fahren. An der Tourist-Info parken (Tageskarte 5 Euro).

Der Bustransfer zwischen Reit im Winkl und der Hindenburghütte kostet pro Fahrt 4 Euro für Erwachsene und 2 bis 3 Euro für Kinder.

Links:

Reit im Winkl – Hemmersuppenalm im Winter

Homepage der Hindenburghütte

Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm beim Deutschen Wanderinstitut

Webcam:

Webcam der Hindenburghütte

*     *     *

So schaud´s  im Winter 2019 / 2020  aus …

Auf  geht´s  zum  musikalisch- zünftigen

„Winter-Hüttenabend“- jeden Mittwoch  

vom Mitte Dezember 2019 bis Ende März  2020 

mit dem Wirt und seinem berüchtigten „BERGFEX`N – TRIO“

bei kulinarischen Alm-Schmankerl aus dem Holzofen

Anmeldung erbeten unter Tel.: 0171 543 79 23


Bustransfer ab ca.17:30 von der Tourist -Information und vom Ortsteil Blindau/Talstation.

( Die Rodel-Abfahrt ist Witterungsbedingt – der Hüttenabend findet bei jeder Witterung statt ! )

_______________________________________________________________________________

Berggottesdienste Winter 2019/2020

in der „ANNA-KAPELLE“

auf der Hemmersuppenalm

um 11:00 Uhr 

zu  „Hl. 3 Könige“

mit  den  Alphornbläsern 

An der St. Anna Kapelle auf der Oberen Hemmersuppenalm

auch jeden Mittwoch im Sommer gegen  11:00  Uhr

Ab 9:00 Uhr laufend mit dem Shuttle-Bus ab Parkplatz Blindau  oder  ab Maibaum 

in Reit im Winkl  bis zur Hindenburghütte, dann leichte Wanderung von ca. 20 Min.

und anschließendem Ausklang nach der Bergmesse in der Hindenburghütte

 Bei Regen: 11 Uhr Gottesdienst in der Hindenburghütte oder

bei kleiner Anzahl in der St. Anna Kapelle

____________________________________________________________________________

….   und  außerdem im   Winter  ?

                   Wir geben ihnen unsere besten  & passendsten Ideen für  Ihre  ganz  individuelle  Feier  :

                      Ein entspannter Tag im Gebiet der Hemmersuppenalm auf der Hindenburghütte,

        oder am lodernden Lagerfeuer an der gleich oberhalb- urigen Holz-Alm mit Blick zum Chiemsee.

                      Nach Lust und Laune mit Eisstockschießen, Winter- oder Schneeschuhwandern, 

                      oder einfach in vollen Zügen  die  regionale  Schmankerlküche aus dem Holzofen 

                      zu genießen bei ehrlichen Weinen, edlen Tropfen & dem besten Hofbräu –

                                            Haus – Traunstein Bier aus der heimischen Region.

Die Winterzeit ist ideal,  um  innerhalb einer Firma eine Weihnachtsfeier zu organisieren . 

In  der Vergangenheit war es üblich eine Weihnachtsfeier durchzuführen, bei der man als „Team“ oder Gruppe lediglich eine Gaststätte    besucht,  dort   isst  und  trinkt, sich unterhält  und einen  heiteren  Abend verbringt.  Heutzutage gibt  es so viele Alternativen,  die  mehr  Eindrücke  versprechen  als  rein  gastronomische Gipfel.  Wie  wäre  es denn  zur Abwechslung  mal  gemeinsam eine Winterwanderung durch die absolut ruhige Winterlandschaft zu absolvieren oder ein „Glühwein-Rodeln“ am Lagerfeuer zu probieren?   Was halten Sie von einer geführten Erlebnis-Tour mit den Schneeschuhen, einer Runde Eisstockschießen oder einer musikalisch- lustigen Winter – Gaudi in der Hütt´n? Für die anschließende Entspannung im Warmen und die winterlichen Gaumenfreuden ist natürlich trotzdem  gesorgt,  mit  kulinarischen Alm – Schmankerl  aus  dem  Länderdreieck  Salzburg.  Bayern  und Tirol.

_________________________________________

Preise für die Rodelschlitten
– Einsitzer   4,– Euro pro Rodelschlitten
– Zweisitzer 7,– Euro pro Rodelschlitten
nur für einen Erwachsenen und ein Kind !
– Transportkosten bei der Bergfahrt für den
eigenen  Rodelschlitten  beträgt  2,–  Euro 

Es stehen auch   mehrere Übungs- und Kinder – Rodelhänge zur Verfügung.

Das schönste und Schneesicherste 

Höhen – Langlaufgebiet der ganzen Region !

Sämtliche 17.5 km Langlauf-Loipen und 17.5 km Skating-Loipen sind so gut wie möglich präpariert !

1.Premium – Winterwanderweg Deutschlands !

Der 1. Winter-Premium-Wanderweg Deutschlands ist auf der gesamten Länge

von über  6 km Schneegewalzt und begehbar !

__________________________________________________________________________

Auf geht´s zur musikalischen 

„Mond – Nacht -Wanderung“ 

an  der  St.Anna – Kapelle


nächster Termin ca. Mitte Januar 2020

genauer Termin wird noch bekannt gegeben

( … immer in ein paar Tage VOR der VOLLMOND-NACHT )

_____________________________________________________________

– Die nächste Winter-NACHT-WANDERUNG

mit den Reit im Winkler Alphornbläsern

und dem Wirt mit seinem „HAUS-MUSI-QUINTETT“

findet wieder um die VOLLMOND-NACHT  statt

von Anfang Januar bis Anfang März 2020

Anmeldung erforderlich  !


Geführte – romantische Winterwanderung

mystische Geschichten

incl. kostenlosen Umtrunk am Lagerfeuer

-Mit  den  „Reit im Winkler  Alphornbläsern“

-Ungezwungener & musikalischer Ausklang

in der gemütlichen Gaststube

bei kulinarischen Almschmankerl aus dem Holzofen

mit dem „HAUS – MUSI – QUINTETT“

Veranstaltungs – Info

Winter 2019/2020 

„Geh ma´s o“ auf´n

1. Premium – Winterwanderweg – Deutschlands

Bewegung und Entspannung fernab von Trubel, Kraft tanken,

in intakter Natur, umgeben von der einmaligen Alm-Kulisse

*   *   *

 Langlauf- & Skating – Eröffnung im Höhengebiet 


 NACHT – RODELN

verbunden mit einem musikalischen 

  und gemütlichen  Kerzen – Abend 

bei kulinarischen Hütten – Schmankerl aus´n Holzofen

Auffahrten nach telefonischer  Termin – Absprache 

Platzreservierung erbeten !


*   *   *   

Rodelgaudi auf der 4 km langen Natur – Rodelbahn


mit unseren Hauseigenen Holzschlitten


erst wieder bei  NEU-SCHNEE bis ins Tal  !

*   *   *

 Almerisch aufg´spuid und g´sunga  

Veranstaltungs – Info

Januar – März 2019/2020


– Jeden Mittwoch bis ca. ENDE März !


Der  echt-  zünftigste  Hüttenabend

mit dem Wirt und seinem BERGFEX`N – TRIO

beim ungezwungenen freien & humorvollen musizieren !

—————————————————————————

SAISON  2019 / 2020

Mia  freu´n uns  scho  auf   S I E 

Unser eigener 

Spezial-Allrad-Kleinbusverkehr 

fährt täglich

ab 9:00 Uhr  von der Tourist-Information in

Reit im Winkl am Maibaum  nach Bedarf und

vom Ortsteil Blindau / Parkplatz – Talstation

ebenfalls  mindestens  stündlich bis 16:00 Uhr

( genaue Fahrten je nach Saison und Witterung ) 

 Genaue Fahrzeiten erfahren sie Witterungs- und Zeitbedingt

immer aktuell unter der INFO-Tel.: 0171 543 79 23 

ABENDVERANSTALTUNGEN  NACH  ABSPRACHE

und unbedingter vorheriger Absprache !

______________________________________________________________________

ACHTUNG  –  RODELN 

auf   EIGENE  GEFAHR

Informieren SIE sich bitte über die aktuellen

Bahn-Beschaffenheiten und Witterungsbedingung 

ZUR  ZEIT  kein  RODELBTRIEB  !Preise für die Rodelschlitten


– Einsitzer   4,– Euro pro Rodelschlitten


– Zweisitzer 7,– Euro pro Rodelschlitten

nur für einen Erwachsenen und ein Kind !

– Transportkosten bei der Bergfahrt für den

eigenen  Rodelschlitten  beträgt  2,–  Euro 

Die 4 km lange Natur-Rodelbahn ist zur Zeit  nicht  befahrbar .

Es stehen ebenfalls mehrere Übungs- und Kinder – Rodelhänge zur Verfügung.

Das schönste und Schneesicherste 

Höhen – Langlaufgebiet der ganzen Region !

Sämtliche 17.5 km Langlauf-Loipen und 17.5 km Skating-Loipen sind so gut es geht präpariert !

1.Premium – Winterwanderweg Deutschlands !

Der 1. Winter-Premium-Wanderweg Deutschlands ist auf der gesamten Länge

von über  6 km trotz Schneegewalzt und begehbar !

___________________________________________________________________

Hindenburghütt´n  ~ Do spuid de Musi 

fast „Dog  &  Nocht “ fia  JUNG  & OID

Die  nächste geführte – romantische

WINTER – WANDERUNG

„um die“ MONDNACHT

( die Veranstaltung ist bei jeder Witterung )

auf  der  Hemmersuppenalm  zur  Anna – Kapelle 

Gehzeit  über´n  Fackelweg  insgesamt  ca.  1  Std.

Kostenloser  Hausbrandausschank  am  Lagerfeuer mit  den „Reit  im Winkler  Alphornbläsern“ und  anschließendem  kulinarisch – musikalischem  Ausklang in der Hindenburghütte mit dem  Wirt und  seinem  zünftigen „ALMHÜTTEN – QUINTETT“

Anmeldung  erforderlich – Unkostenbeitrag für die

Berg- und Talfahrt 15,–  €

Auffahrt ab 17:00  Uhr  von der  Touristinformation

______________________________________________________________


ACHTUNG  ~  SCHNEE – SCHUH – WANDERER  !

______________________________________________________________

Romantisches Nacht-Rodeln mit Stirnlampen

bei geeigneter Witterung ab Dezember jeden  Mittwoch  !


Wir bitten Sie, um vorherige telefonische Rücksprache bezüglich

der Rodelbahn-Beschaffenheit und der ausreichenden Platzreservierung

Zur nächtlichen Abfahrt können für 3,– Euro Stirnlampen ausgeliehen werden.

Anmeldung erbeten unter der INFO-Tel.: 0171 543 79 23

__________________________________________

WINTER  2019 / 2020

     D I E    4 km  R O D E L B A H N     ist … 

  erst wieder ab Anfang Dezember Winter 2019/2020 geöffnet !


 Wechselhafte- Witterungsbedingte Warm-Wetterperioden, können

nicht beeinflusst werden. Bitte haben sie Verständnis bei

eventuell kurzfristig auftretenden spontanen Bahn-Unterbrechungen . 

Täglicher Bustransfer von 9:00 laufend bis 12:00 Uhr,

  ab Touristinformation und Parkplatz/Ortsteil Blindau   

 Nachmittags von 13:00 Uhr ca. jede volle Stunde bis 16:00 Uhr / 

Letzte Talfahrt gegen 16:30 Uhr ( außer bei Abendveranstaltungen ! )

   Bergfahrt 6,–  €  /  Rodelschlitten 4,–  €  /  Transport eigener Schlitten 2,– €

mit der „Reit im Winkler inclusive-card“

ohne  „Reit im Winkler Card“ Fahrpreis einfach: 7,20€

Berg- und Talfahrt bei Abendveranstaltungen 

zwischen 14,– € & 15,– € pro Person

je nach Angebot & Rahmenprogramm !

  Rodelabfahrten Vormittags nach Absprache

Nachmittags ca. immer zwischen „Viertelnach und Halb“

wenn sich kein Kleinbus auf der Strecke befindet !

Immer vorher erkundigen, ob die Bahn frei ist !

___________________________________________________________________

  LUSTIGES    N A C H T R O D E L N  

   jeden  Mittwoch  oder  auf  Anfrage  !  


Auffahrten zusätzlich für das Nachtrodeln

je nach telefonischer Absprache ab 17:00 Uhr ca. stündlich

Für das Nachtrodeln werden von uns Stirnlampen zur Verfügung gestellt

Letzte Talfahrt spätestens gegen 23:00 Uhr möglich

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt, mit Schmankerln aus unser´n Holzofen.

Bergfahrt / Rodelschlitten und Stirnlampen  pauschal 12,– € pro Person !

( Stirnlampen 3,–€  pro Fahrt  )

  Auf geht´s, zur  Rodelgaudi  auf  d´Nacht …

“ und am Dog “ !

_________________________________________________________________

   DER  BERG  RUFT… !   ZUR  ROMANTISCH  –  GEFÜHRTEN     

    WINTER – NACHT – WANDERUNG   ! 

 wieder ab Winter 2019/2020 jeweils  in der VOLLMOND-WOCHE 

Genaue Terminvorhersage folgt !

( Bei Sturm- oder Regenwetter, kann die Veranstaltung nicht ausgerichtet werden )

Auffahrt ab 17:30 Uhr von der Touristinformation oder ab Parkplatz Blindau

Berg- und Talfahrt mit Bus oder Rodel incl. Sirnlampen  1o,..€ pro Person.

Leichte Fackel-Wanderung, begleitet von mystischen Gedichten und Feuer

Musikalisches Rahmenprogramm mit den Reit im Winkler Alphornbläsern,

Empfang am Lagerfeuer bei einem  hausgebrannten Begrüßungstrunk

sowie einem kulinarisch- musikalichen Ausklang in unserer Gaststube

mit unseren jungen „Hausmusi-Quintett“

bei regionalen Almschmankerln aus dem Holzofen.

Anmeldung dringend erforderlich !

Gehzeit insgesamt ca. 1 Stunde mit gutem Schuhwerk

Die Reit im Winkler Alphornbläser

*     *     *

__________________________________________________________________________

Die HINDENBURGHÜTTE

auch im Sommer

TÄGLICH  GEÖFFNET


VON MITTE  MAI  bis  ENDE  OKTOBER 

Jeden Mittwoch von Juni bis September

BERGOTTESDIENST

an der St.Anna-Kapelle auf der

Hemmersuppenalm um 11:00 Uhr

BERGMESSE   zu   Ehren   der    Hl. Anna

Auf  der   Hemmersuppenalm

in der  St.Anna-Kapelle  um 11:00 Uhr

am   Sonntag  den 26.Juli  2020

mit   musikalischen


„Klang   &   S´sang“

Auffahrten von 9:00 laufend ab Tourist-Info am Maibaum bis zur Hindenburghütte & anschl. 2km leichte Wanderung zur Bergmesse

*

Kulinarischer Ausklang beim „Chiemsee-Panoramablick“ mit regionalen  Grill- & Almschmankerl  aus  unser´n  Holzofen. Musikalische Unterhaltung mit dem international bekannten „REBLAUS – TRIO“ und der „Alm – Musi“ im Biergarten der Hindenburghütte.

Tischreservierung  und INFO-Tel.: 0171 543 79 23   Auf ihren Besuch freuen sich die Almbauern der Hemmersuppenalm und die Wirtsleute der Hindenburghütte mit Belegschaft. 

______________________________________

———————————————————————————— 

Rückblick  auf  de  letzt´n  musikalischen Almtage

SCHÖN  WAR`S  BEIM …

1. musikalischen „Bier – Kulinarium“. 

Bier mit allen Sinnen genießen: 

Farbe, Geruch und Geschmack. 

In Verbindung mit einem „über – regionalen“

 5 – Gänge Menü,

präsentierte uns unser Küchenchef UDO  MÄNDLE,

zusammen mit „MEINER  WENIGKEIT“

dem Wirt & Diplom – Biersommelier

Günter Dirnhofer,  

einen kleinen Auszug der „kombinierten Vielfalt“ von unserem bayrischen Hofbräu Traunstein- sowie dem Truchtlachinger CAMBA – BIERspezialitäten 

sowie verschiedenste „Hopfen- & Malz- Spezialitäten“ 

wie Belgische LAMBIC & KRIEK – BIERE

in Verbindung mit kulinarisch- mühevoll- angerichteten Gaumenfreuden.

Ein kleiner Auszug unserer Menükarte beim  vergangenen „BIER-KULINARIUM“:

*

Pastrami  von  der  Rinderbrust  auf hausgemachten Fenchel – Brot  mit  Bärlauch – Butter

und  Espuma  von  Gorgonzola

*

Rote  Beete –  Meerrettich – Suppe  „halb & halb“

mit  roten  Rettichsprossen

*

Wildkräuter – Salat  mit  Dunkelbier – Dressing

geröstete Austern – Seitlinge 

und  Tomaten -Concasse

*

Ragout  von  der  Lammschulter 

( hauseigener  Aufzucht )

mit  Kartoffel – Röstinchen & Speckbohnen 

*

Karamellisierter  Grießflammerie

mit  Rote  Grütze  &  Vanillesoße

*

Dazu  reichten  wir bei  jedem  Menü – Gang 

ein  Glas  feinster Bier  aus  unser´n 

liebevoll  sortierten  Bierkeller.

______________

Musikalische  Unterhaltung   mit´n

Wirt  &  seinem  „BARHOCKER – TRIO“

genossen wir bis „TAGSDARAUF“ um 16:00 Uhr 

________________

ES  WAR  OAFACH  NUR  SCHEEEE…

EINMALIG  WAR´s  …

ROCK  auf  der  ALM

mit der Band „FAINTED FAIRES“

am  Freitag den  15.Juli 2016  ab ca. 20:00

in  Reit im Winkl  beim   ALPENGASTHOF

Hindenburghütte         

– Auffahrten ab Tourist-Information & Blindau

zwischen 18:00 & 19:30 Uhr laufend nach Bedarf

Geballte Frauenpower ist mit der Gruppe „Fainted Faires“ angesagt

Die „Damen“ bilden eine unglaublich- temperamentvolle und zugleich

beeindruckende „Sextett-Formation“ in ihrer Band, welche eine fetzige

Mischung aus

    Rockabiliiy – Bluegrass, Blues, Jazz, und Rock´n Roll spielt.

                   Musik “vom Feinsten“ mit weiblichen Charme

* DAS  ECHTE  HÜTTENSPEKTAKEL  auf da ALM *  

 RESERVIERUNG & INFO-Tel.: 0171 543 79 23 

BEI  JEDER  WITTERUNG  „ für REIF & JUNG “ !


*     *     *

Bild in Originalgröße anzeigen
Bild in Originalgröße anzeigen

  Musikalische – Film Nacht 

am Freitag den 7.August 2015 

„im FREIEN bei der HINDENBURGHÜTTE“

* FILM-Beginn gegen 21:00 Uhr

* Rahmenprogramm ab ca. 18:00 Uhr

* LIVE-MUSIK – Kulinarische ‚Almschmankerl 

aus unser´n Holzofen * ALPAKA-Wanderung …

_________________________________________________

Traditional * Original *  Regional

geht´s auf beim ALMFEST

im „Chiemseeblick – Biergarten“

am Sonntag den 19. Juli ab 11:00 Uhr 

mit den  “ Oiweiumhoiweelfe“

Die OIWEIUMHOIBEEIFE JAZZBAND wurde 1980 von Hermann Posselt und Karl Sareiter aus musikalischer Einsamkeit gegründet. Zum Namensgeber wurde ein allsonntäglicher Frühschoppen, der um hoibeeife (10:30 Uhr) begann. Nach und nach kristallisierte sich die heutige Besetzung heraus.

Die Chiemgauer Formation um Posaunist Karl Sareiter und die Gebrüder Christoph und Michael Weigl an Trompete und Klarinette/Saxophon swingt seit nunmehr 35 Jahren für Freunde des traditionellen Hot-Jazz in Jazzlocations in Bayern und Österreich. Gitarrist Helmut Hartwig aus dem oberen Inntal und Hans Kohlbrenner am Kontrabass sind nicht nur „Akkordarbeiter“, sondern sorgen auch für stimmungsvolle Soli. Mit dem Salzburger Michael Honzak am Schlagzeug, der bereits mit Friedrich Guldas Paradise Orchestra tourte, sorgt ein erfahrener Musiker für den richtigen Drive und eine mitreißende Schlagzeug-Performance.

Die Band ist bekannt für mitreißenden, traditionellen Mainstream-Jazz mit Hits von Louis Armstrong, Duke Ellington, Ella Fitzgerald und anderen Jazzstars. Es gibt auch musikalische Ausflüge in die Bereiche Latin, Bebop, klassischer Jazz, Swing und Dixieland.

Die Arrangements schreibt sich die Band selbst, doch bleibt genügend Raum für spontane, manchmal überraschende Einfälle. Doch das Wichtigste dabei ist und bleibt die Freude am Musizieren!

_____________________________________

„Chiemgau Alm Festival“

am Sonntag den 28.Juni

mit den Musikanten von

„dr.phil & phil & friends“ 

Musik vom Gran Canyon

bis zum Wendelstein

dr.phil & phil & friends

nennt sich die Band um die beiden süddeutschen Songwriter Sabine „Xoxi“ Huber und „dr. phil.“  Florian Huber. Inspiriert vom E-Zitherspiel Sabine Hubers, mit Sabine „Xoxi“ Huber weder verwandt noch verschwägert, haben die beiden für dieses Programm einige ihrer schönsten Stücke mit Zither arrangiert. Mit Florian Huber verwandt ist Philipp Huber, der am Schlagzeug sitzt und mit seinem Bruder bereits 20 Jahre Bühnenerfahrung teilt. Ansonsten ist Huber aber in Bayern eben einfach ein geläufiger Name.

Die Kombination von E-Zither, Akkordeon, Mandoline, zwölfsaitiger Gitarre, sardischer Gitarre, irischer Bouzouki und indianischen Flöten hingegen ist schon etwas Besonderes. Sabine Huber (E-Zither), Xoxi Huber (Gesang, Akkordeon, Flöte und Saxophon), Florian Huber (Gesang, Mandoline, Gitarre) und Philipp Huber (Schlagzeug) laden ein zu einer Reise, die vom Grand Canyon bis zum Wendelstein reicht.

Für ihre Kreativität wurden dr. phil & phil & friends bereits 2013 mit dem Deutschen Rock- und Pop-Preis für den besten New-Age-Song ausgezeichnet, Florian Huber zusätzlich als bester deutscher Singer/Songwriter geehrt.

sowie  zwischendurch mit dem

einheimischen „Wirt´s  Trio“

>moi zünftig moi traditionell< 

Ein sakrisches VERGELT`S  GOTT 

an ALLE  Beteiligten vom Samstag den 20.Juni zur

1.SÄNGER- & MUSIKANTEN WALLFAHRT


* 9:00 Uhr   Treffpunkt am Parkplatz Blindau 

in Reit im Winkl für die „FRÜHAUFSTEHER“

zum geführten Aufstieg zur Hindenburghütte


* 10:30 Uhr „KREUZ-PILGER-GANG“ ab der

Hindenburghütte , zur St. Anna – Kapelle im

Gebiet der Hemmersuppenalm unter der 

geistlichen Leitung unseres 

Ortspfarrers Martin Strasser

Bild in Originalgröße anzeigen

* 11:00 Uhr BERGMESSE mit den „STOANER SÄNGERN“ und der 

Musikkapelle Reit im Winkl *

* 12:00 Uhr Rückmarsch zur Hindenburghütte zum musikalischen Ausklang beim HOAGASCHT , mit verschiedenen Instrumental- und Gesangs-Gruppen aus der umliegenden Region

DANKE für de SPITZEN  MUSI

        am FREITAG  ,  den  13.Bild in Originalgröße anzeigen

Bild in Originalgröße anzeigen

                          ( des mußte ja schiaf geh ! )

                           s´war KEIN  KOSTÜMZWANG !

zum „HÜTTEN – SPEKTAKEL“

auf der HINDENBURGHÜTTE

mit der TOP BAND „AQUARIUS“

Bild in Originalgröße anzeigen

FREITAG 23. Januar 2015

ab ca. 19:30 Uhr

„DIE  BARHOCKER“

Rockmusik unplugged  mit  dem  Gitarren – Trio

für Jung & junggebliebene !

Anschließendes NACHTRODELN

mit Stirnlampen über die 4 km  lange

Natur-Rodelbahn für „GEÜBTE“


Ein aufrichtiges 

„MERCI“  für die gewaltigen

musikalischen  Auftritte 2014 

auf der Hindenburghütt´n von de …  

Wen’sd  unsan Nama liest, woast wos ma schpuin
Pop und Rock aus de 60er und 70er Jahr vo leise Hosntürlwetza
bis zu a sauberen Hardrock – Mett`n


Joe:

Drummer aus London, begann bereits 1976 mit Seiner Musik-Kariere. War mehrere Jahre mit Internationalen Rock-Bands auf den Bühnen unterwegs. Unter anderem 7 Jahre auf  „ IBIZZA „ bevor er nach Deutschland kam und heute in unserer Formation sein Schlagwerk beherrscht.

Thomas:

…und wenn einer kommt und sagt ich sei zu alt für Rock’n Roll … dann werfe ich Ihm meinen Stock hinterher !

Rudi:

Ein Ruti`nje auf seiner Hammond-Orgel der schon mit bekannten Musikern wie z.B.  Keith Forsey , Greg Lake, und Georgio Moroder im europäischen Raum bei TV-Auftritten und Studioaufnahmen begleitend auf den Bühnen stand. Unser Entertainman für`s Publikum

Fritz:

Gründer der Band, der schon sein  „ 50 jähriges „ Bühnenjubiläum feiert. Stand schon zu Zeiten der Beatles und Rolling Stones  mit der Band „ The Strangers „ auf der Bühne und brachte die Teen`is  damals zum twisten. War Gründundsmitglied der Tanzband  „ The Flying Crew „ und tourte damit auf den heimischen Bühnen. Doch der Name „ The Rockin`Oldies „ ist Garant dafür,daß ihn der Spirit of Rock immer noch begeistert.

…  und  ebenso  von  den …

… des  mach ma im Winter wieda !

mit´n    Deme  Christian 

aus  Reit im Winkl 

und seine  TOP-Musikanten

 “ Mitch  & the Buchannons „

*     *     *

A gelungener Musikalischer

Frühschoppen war´s

 am Sonntag den 27.Juli 2014

mit da

„DUANIX-MUSI“

BÄRIG  WAR`S …

*     *     *

MERCI !

Schee war´s beim ALMFEST

zu Ehren der hl. ANNA

am  Samstag  26.Juli  2014

mit  den  „Nussdorfer – Sängern „

und  dem einmaligen „REBLAUS – TRIO“

( Willi – Walter & Gerhard „Mause“ )

 ___________________________________________

1. Chiemgauer Weisenbläsertreffen 

auf der Hindenburghütten

am  Samstag  den 12.Juli 2014    

Zum ersten Mal fand im Rahmen des Chiemgau Alm –

Festivals ein hochkarätiges „Weisenblasen“ statt. 

Das Wort „Weisen“steht für Lieder und Melodien, 

das Weisenblasen ist im Alpenraum eine alte Tradition. 

Die Laubensteiner, Mühlberger und Grassauer Bläser 

sowie die Simseer Alphorn Blosn 

werden an diesem Tag die Weisen 

in ihrem jeweils ureigenen Musizierstil darbieten. 

Anschließend wird, zusammen mit dem Hüttenwirt 

und weiteren, jungen Musikern, gemeinsam Musik gemacht.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Margareta Zilker

…  und  song  a  no

„Schee  war´s  und  vergelt´s  Gott“

an  de

SEEBERG DIRNDLN

für´n  musikalischen SONNTAG

*     *     *

Rückblick auf unseren bezaubernden Ehrengast 2011


Ein Tag mit Gerlinde Kaltenbrunner auf der Hindenburghütte

Ein herzliches „VERGELT`S  GOTT“

 und vielen Dank an  Gerlinde Kaltenbrunner

und der Fa. LOWA.

( Rückblick )

17.9.2011 – „Frauen wandern anders“ – 

mit Gerlinde  Kaltenbrunner

Bildbeschreibung: Gerlinde Kaltenbrunner – Wir gratulieren zur Besteigung 

aller 14 Achttausender

„Meet and greet“ mit Gerlinde Kaltenbrunner, Annette Heigenhauser und Monika Klauser

Am 17.09.2011: Frauen-Bergwander-Tag – nur für Frauen!

Lowa & Reit im Winkl!

Was ist Frauen wandern anders?

Eine Bergwanderung über natürliche Wald – und Almsteige im Grenzgebiet von Bayern und Tirol, mit

zauberhaften Ausblicken auf das Kaisergebirge und den Chiemgauer Alpen.Frauen wandern anders – Zeit für die

Bewegung in der Natur, Zeit für das „Kleine“ am Wegesrand,

Zeit für Gespräche, Zeit für Freundschaften, Zeit für….!

Informationen über Gerlinde Kaltenbrunner:

Gerlinde Kaltenbrunner ist die beste Bergsteigerin der Welt. Sie hat mittlerweile alle

 14 Achttausender  bestiegen.

________________________________________________________________________

Rückblick auf unser´n  fantastischen Ehrengast 2012

Ein Tag mit Ines Papert am 12. Oktober 2012 auf der Hindenburghütte


und ein aufrichtiges DANKESCHÖN  im Namen der Wirtsleute 


samt der ganzen Belegschaft auch an die Firma  LOWA .

„Frauen wander(te)n anders“ 

mit Ines Papert, Profibergsteigerin und vierfache Weltmeisterin im Eisklettern

mit Tipps und praktischen Beispielen beim Wandern zu den Themen: 

Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer und Motivation.

___________________________________________________________________


Rückblick auf musikalische Momente 2014

Wir  bedanken uns aufrichtig beim 

Diem Wolfgang von der

Musikschule Grassau für das

perfekt organisierte


 und besonders für das – bei uns stattgefundene

1. Chiemgauer Weisenbläsertreffen 

auf der Hindenburghütten

am  Samstag  den 12.Juli 2014    

Zum ersten Mal fand im Rahmen des Chiemgau Alm Festivals 

ein hochkarätiges Weisenblasen statt. 


Das Wort „Weisen“steht für Lieder und Melodien, 

das Weisenblasen ist im Alpenraum eine alte Tradition. 

Die Laubensteiner, Mühlberger und Grassauer Bläser 

sowie die Simseer Alphorn Blosn 

werden an diesem Tag die Weisen 

in ihrem jeweils ureigenen Musizierstil darbieten. 

Anschließend wird, zusammen mit dem Hüttenwirt 

und weiteren, jungen Musikern, gemeinsam Musik gemacht.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Margareta Zilker